Eine kurze und ganz subjektive Liste von Romanen, die mich nachhaltig beeindruckt haben:

 

Margaret Atwood: Alias Grace, Toronto 1996. Deutsche Ausgabe 1996

Jane Austen: Emma, London 1816. Diverse Übersetzungen ins Deutsche

John Banville: The Sea, London 2005. Deutsche Ausgabe "Die See" 2006

Joan Didion: Democracy, New York 1984. Deutsche Ausgabe "Demokratie" 1986

Jenny Erpenbeck: Heimsuchung, Frankfurt 2008

Theodor Fontane: Der Stechlin, Berlin 1897

John Le Carré: Tinker, Tailor, Soldier, Spy, London 1974. Deutsche Ausgabe "Dame, König, As, Spion" 1974

Ursula Le Guin: The Left Hand of Darkness, New York 1969. Deutsche Ausgaben 1974 ("Winterplanet") und 2001 ("Die linke Hand der Dunkelheit")

Gabriel Garcia Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit, deutsch von Curt Meyer-Clason, Köln 1970. Original 1967

Alan A. Milne: Winnie-The-Pooh & The House At Pooh Corner, London 1926 & 1928. Zwei deutsche Ausgaben

Marilynne Robinson: Haus ohne Halt, deutsch von New Yorck 1980. Deutsch von Sabine Reinhardt-Jost, Gräfelfing/Hamburg 2012. Original 1980

Antonio Tabucchi: Erklärt Pereira, deutsch von Karin Fleischanderl, München 1994. Original 1994

Lew Nikolajewitsch Tolstoi: Krieg und Frieden, deutsch von Werner Bergengruen, München 1953. Original 1868/69

Christa Wolf: Kassandra, Berlin/Hamburg 1983

Virginia Woolf: To The Lighthouse, London 1927. Deutsche Ausgaben 1931 ("Fahrt zum Leuchtturm") und 1993 ("Zum Leuchtturm")

 

 
Impressum